Tuningteile für Axial Ridgecrest und Wraith

Tuningteile für den Wraith von TopCad und AxialDurch den Nasenbär bin ich ja bereits auf ein paar Schwachstellen der Axiale aufmerksam geworden. Neben dem zu weichen Lenkgestänge halte ich zum Beispiel auch die Lenkhebel für etwas anfällig. Der großzügige Einsatz von Alu-Teilen bietet sich bei den Rock-Crawler beziehungsweise Rock-Racern viel eher an, als ich es aus dem Bereich der Buggies, Truggies und Monstertrucks her gewöhnt bin. Neben der erhöhten Stabilität und Verschleißfestigkeit senkt man mit Alu-Tuning-Teilen im Bereich des Fahrwerks den Schwerpunkt noch ein wenig ab. :-)

Weiterhin sind mir der Axial Ridgecrest, wie auch der Wraith noch ein wenig zu schnell unterwegs. Daher stehen im Bereich von Motor und Getriebe ebenfalls noch ein paar Veränderungen an.

Ein weiteres großes Thema sind natürlich die Reifen! Die Serienreifen der Axial RTRs sind mit ihrer härteren R40-Gummimischung sicherlich noch keine optimale Lösung. Und neben den anderen Reifen gehört natürlich gleich noch etwas Blei an die Felgen. Diese sollten dann standesgemäß auch echte Beadlocks sein. ;-)

Nachdem ich mich ein wenig durch das Internet und verschiedene Foren gelesen habe, stand meine Einkaufsliste, bestehend aus verschiedenen Aluteilen von TopCad, Crawlerreifen von Hot Bodies und noch den einen oder anderen Teilen aus dem Zubehörprogramm von Axial, recht schnell fest und entsprechend trudelten in den letzten Tagen die ersten Pakete bei mir ein:

CVD-Antriebswellen und Alu-Stoßdämpfer von Axial, Alu-Lenkgestänge von TopCadÜber Ebay ergatterte ich ein paar CVD-Antriebswellen von Axial (30780) für den Wraith. Sie ermöglichen größere Lenkwinkel und das Blockieren oder Verklemmen der Knochen gehört der Vergangenheit an. Die Alu-Stoßdämpfer (30092) stammen aus einem Axial XR10 Bausatz. Daher fehlen zwar leider die Kappen und Verstellringe aus Alu, viel wichtiger sind jedoch die hochwertigeren Stofdämpferplatten, die dabei sind! Die Dämpfer werden noch mit weicheren Federn von Axial (30224 oder 30225) bestückt. Außerdem gibt es noch ein Alu-Lenkgestänge von TopCad (23003), welches das sehr weiche Serienteil ersetzen soll.

TopCad Alu-Fahrwerk für den WraithDas Lenkgestänge von TopCad hat auf mich einen recht guten Eindruck gemacht und das Preis-Leistungsverhältnis stimmt auf jeden Fall. Daher habe ich beschlossen den Wraith in vielen Teilen des Fahrwerks auf Alu umzurüsten. Neben der Bodenplatte (32021), den oberen und den unteren Links (23005 und 23006), sowie den passenden Aufnahmen an den Achsen (23007, 23017 und 23018) sind inzwischen auch noch die CVD-Antriebswellen von TopCad (oben) und von Axial (unten)Lenkhebel (23004), die Aufnahmen für die Lenkhebel (23012) sowie die Endstücke für die hintere Achse (23011) dazugekommen. Beim Ridgecrest werde ich zumindest die Teile für die Lenkung ebenfalls noch auf Alu umrüsten. Außerdem habe ich für den Ridgecrest die CVD-Antriebswellen von TopCad vorgesehen. Der mögliche Lenkwinkel ist zwar nicht ganz so groß, wie bei den Axial-Teilen, dafür sind sie erheblich günstiger!

Axial 27T-Motor, Ritzel und HauptzahnradDa der Wraith mit dem Alufahrwerk und den Reifengewichten spürbar an Gewicht zulegen dürfte bekommt er den 27T-Motor von Axial (24004). Damit hat er etwas mehr Drehmoment und die Geschwindigkeit dürfte sich im Vergleich mit dem serienmäßig verbauten 20T-Motor etwas verringern. Dazu gibt es noch ein kleineres Ritzel mit 15 Zähnen (30573) und das Hauptzahnrad mit 87 Zähnen (30672) kann die Übersetzung des Wraith bei Bedarf noch ein wenig weiter reduzieren. (Mit auf dem Bild sind neben den Gewichten für die Reifen übrigens auch die Alu-Kappen (30111) und die Alu-Verstellringe (30110), die ich dann doch noch für die Alu-Stoßdämpfer mitbestellt habe.) ;-)

GMade Mudrock Beadlocks / Hot Bodies Rover

In Sachen Räder und Reifen gibt es für den Ridgecrest ein paar Mudrock Beadlocks von G-made (MBL-01BK). Diese haben zwar nur Kunststoffringe, sollten für den Anfang aber erst mal genügen. (Auf dem Bild habe ich die vorderen Felgen links bereits mit ein paar Klebegewichten aus Blei bestückt und diese mit Glasfaerklebeband gesichert.) Bestückt werden die Felgen mit Hod Bodies Rover in der weißen Gummimischung (67772), was im Vergleich zu den Ripsaws der Serienausstattung sicherlich eine erhebliche Verbesserung darstellt!

Axial Rockster Beadlocks mit Axial Internal Wheel Wight Rings und InsertsAxial Rockster Beadlocks mit Axial Internal Wheel Wight Rings und InsertsDer Wraith bekommt die Axial Rockster Beadlocks in schwarz (8091). Dazu gibt es das Axial-Gewichtsset, bestehend aus den Internal Wheel Weight Rings (30545) und den Zusatzgewichten (30546). (Bei der Beschreibung der Gewichtsringe steht übrigens zwei Stück. Das bedeutet jedoch zwei Ringhälften für ein Rad, und nicht zwei komplette Ringe für zwei Räder.) Bestückt werden diese dann noch mit Hot Bodies Sedona in weiß (67918).

» Weitere Infos zum Axial AX10 Ridgecrest
» Weitere Infos zum Axial Wraith RTR


In diesem Beitrag erwähnte RC-Fahrzeuge, Zubehör- und Tuningteile:
Axial Wraith RTR (90018)
» zur Herstellerseite | » bei Amazon
Axial AX10 Ridgecrest (90019)
» zur Herstellerseite | » bei Amazon
Axial 27T Electric Motor (24004)
Axial Aluminum Preload Collar (30110)
Axial Aluminum Shock Cap (30111)
Axial AR60 OCP Universal Axle Set (30780)
Axial Internal Wheel Weight Insert (30546)
Axial Internal Wheel Weight Ring (30545)
Axial Pinion 48P 15T Steel (30573)
Axial Rockster Beadlocks black (8091)
Axial Shock-Set 72-103mm (30092)
Axial Springs 1,43 lbs/in (30224)
Axial Springs 1,75 lbs/in (30225)
Axial Spurs 48DP 87T (30672)
G-made Mudrock Beadlock Felgen black (MBL-01BK)
Hot Bodies Rover white (67772)
Hot Bodies Sedona white (67918)
TopCad Aluminum Axle Lockout (23011)
TopCad Aluminum C-Hub (23012)
TopCad Aluminum Center Skid Plate (23021)
TopCad Aluminum Chassis Linkage Set (23006)
TopCad Aluminum Lenkgestänge (23003)
TopCad Aluminum Lower Suspension Link Mount (23007)
TopCad Aluminum Upper Linkage Set (23005)
TopCad Aluminum Offset Axle Link front (23017)
TopCad Aluminum Offset Axle Link rear (23018)
TopCad CVD Antriebswellen (23014)
TopCad Steering Block (23004)

Dieser Beitrag wurde unter Crawler abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>