Brushless-Antrieb für den Twin Hammers

Da es sich bei den großen Vorbildern des Twin Hammers um sehr leistungsstarke und bei Bedarf auch sehr schnelle Fahrzeuge handelt liegt die Idee nahe auch dem Modell einen entsprechenden Antrieb einzubauen. Also Dynamite Tazer 3300musste eine Brushless-Motor-Regler-Kombination her!

Um mal etwas für mich neues auszuprobieren, habe ich mich einfach mal an den Vorschlag von Vaterra gehalten. Auf der Produktseite wird unter Option Parts eine Kombination aus einem Tazer Vierpoler mit 3.300 kv und dem passenden 45A-Brushless-Regler empfohlen. Beides stammt von Dynamite und somit aus dem gleichen Konzern wie Vaterra.

Ein vierpoliger Motor ist mit seinem höheren Drehmoment sicherlich ein guter Ansatz für ein Fahrzeug, das auch mal in schwerem Gelände bewegt werden soll. Die 3.300 kv dürften etwas mehr Drehzahl als der serienmäßige Bürstenmotor bieten.
Die Belastbarkeit des Reglers könnte mit 45 Ampere vielleicht etwas gering sein. Aber der Twin Hammers ist ja nicht gerade riesig und auch kei übermäßiges Schwergewicht. Außerdem lassen sich mit der kurzen Übersetzung des Zweigang-Getriebes hohe Strombelastungen auch in einem Twin Hammers - Dynamite Tazer 3300 4-Polgewissen Maße vermeiden. Daß der Regler schon ab Werk wassergeschützt ist empfinde ich als einen großen Pluspunkt!

Der Einbau des Motors gestaltete sich generell recht problemlos. Nicht ganz so begeistert war ich allerdings von den doch sehr dünnen Schrauben, die an der Motorhalterung verwendet werden. Eine Nummer größer hätte da schon mehr Vertrauen erweckt.
Twin Hammers - Dynamite Tazer 45A waterproofDer Regler wird in das Chassis geklebt. Beim ersten Versuch bin ich dabei etwas zu weit an den Rand der Chassiswanne geraten. Dadurch ließ sich die Karo nicht mehr aufsetzen. Aber das war ja schnell korrigierbar.

Um der gestiegenen Motorleistung gerecht zu werden und unschönen Torque-Twist zu reduzieren, habe ich dem Twin Hammers auch gleich noch das Stabilisatoren-Set für die Hinterachse eingebaut.
Twin Hammers - Stabilisatoren hinten
Bei einer ersten kurzen Testfahrt war ich von der Motor-Regler-Kombination sehr positiv überrascht! Obwohl es sich um ein sensorloses System handelt ist das Anfahrverhalten butterweich! Wesentlich besser als ich es schon bei einigen anderen Brushless-Systemen erlebt habe. Damit sollten auch die Crawler-Eigenschaften des Twin Hammers vielleicht nicht ganz über Bord geworfen sein.

» Weitere Infos zum Vaterra Twin Hammers

In diesem Beitrag erwähnte RC-Fahrzeuge, Zubehör- und Tuningteile:
Vaterra Twin Hammers (VTR03000)
» zur Herstellerseite | » bei Amazon | » bei HobbyDirekt
Dynamite Tazer 3300 Combo (DYN4942C)
Vaterra Stabilisatoren hinten (VTR334001)

Dieser Beitrag wurde unter Rock-Racer abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>