Front-Differential für den Axial Wraith Rock-Racer

Mein Axial Wraith wird ja schon seit einiger Zeit von einem Brushless-System befeuert. Damit hat er seine letzten Ambitionen als Crawler bereits aufgegeben und sich zum reinrassigen Rock-Racer entwickelt. Entsprechend soll er nun auch bei zügiger Gangart sein Fahrverhalten ein wenig verbessern und an Agilität und Axial Wraith: Teile für den Umbau auf ein Front-DifferentialgetriebeWendigkeit zulegen. Daher soll nun der voll gesperrte Antriebsstrang etwas mehr Flexibilität bekommen.

Das Baukasten-System von Axial ermöglicht es auf einfache Art und Weise dem Wraith ein Differentialgetriebe zu spendieren. Für die Umrüstung auf ein vorderes Diff benötigt man nur drei Ersatzteilgruppen des Axial EXO: Den Zahnradsatz AX30390, die Wellen AX30170 und die O-Ringe AXA1162. Das Diff-Gehäuse des Wraith kann komplett beibehalten werden.

Axial Wraith: Demontage des vorderen DifferentialgetriebesDurch die frei stehenden Achsen ist der Ausbau des gesperrten Diffs recht schnell und einfach erledigt. Räder weg, einen Achsschenkel demontieren und die Differential-Abdeckung entfernen. Schon kann man das gesamte Diffgehäuse entnehmen und öffnen.

Der Einbau der Kegelräder ist eigentlich selbsterklärend. Beachten sollte man allerdings, daß die O-Ringe an den Differentialausgängen zwischen die Kegelräder und das Diffgehäuse beziehungsweise den Deckel Axial Wraith: Zusammenbau des Differentialgetriebesdes Differentials eingesetzt werden. Diese dichten das Diff ab und ermöglichen den Einsatz von Difföl um einen gewünschten Sperrgrad zu erreichen.
In meinem Fall habe ich übrigens das 500k Difföl von Traxxas verwendet. Damit sollte auch bei einem gewissen Schlupf noch ein Vorankommen möglich sein.

Wenn man das Fahrverhalten auf ebenem und griffigem Untergrund noch weiter verbessern möchte kann man das baugleiche hintere Differential natürlich auf die gleiche Art und Weise entsperren. Für meinen Geschmack reicht das vordere Dofferentialgetriebe aber erst mal völlig aus. Schließlich soll der Wraith ja kein Straßenrenner werden, sondern auch in unwegsamem Terrain noch ganz anständig vorankommen!

» Weitere Infos zum Axial Wraith RTR

In diesem Beitrag erwähnte RC-Fahrzeuge, Zubehör- und Tuningteile:
Axial Wraith RTR (AX90018)
» zur Herstellerseite | » bei Amazon | » bei Conrad | » bei HobbyDirekt
Axial Differential-Kegelräder (AX30390)
Axial Differential-Wellen (AX30170)
Axial O-Ringe (AXA1162)
Traxxas Differential-Öl 500k (5039)

Dieser Beitrag wurde unter Rock-Racer abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>