Traxxas Servo 2075 mit Metallgetriebe

Traxxas verbaut in seinen Modellen im Wesentlichen zwei Servos in Standardgröße: Das analoge 2056 mit 56 cNm (5,6 kg) Stellkraft und einer Geschwindigkeit von 0,23 s für 60° und das digitale 2075 mit 88 cNm (8,8 kg) Stellkraft und 0,17 s Stellgeschwindigkeit für 60° Stellwinkel. Beide Servos sind Spritzwassergeschützt und verfügen über ein Kunststoffgetriebe.

Traxxas 2075 Digital-Servo und ACE MetallgetriebeDie Servos gehören zwar nicht zu den schnellsten und stärksten auf dem Markt, für den Anfang oder den Hobbyfahrer sind sie jedoch erst einmal völlig ausreichend. Auch wenn mir selbst bisher noch kein Traxxas-Servo kaputt gegangen ist, dürften die Zahnräder aus Plastik sicherlich eine der Schwachstellen dieser Servos darstellen. Besonders in Monstertrucks, wie dem Stampede 4×4 mit nur einem Servo, oder auch den 1/8er Modellen, wie dem E-Maxx, dem E-Revo beziehungsweise dem Summit, die zwar über zwei Servos verfügen, aber auch entsprechend größeren Belastungen ausgesetzt sind.

Es gibt aber eine recht kostengünstige Möglichkeit diese Servos auf ein Metallgetriebe umzurüsten: Von ACE gibt es einen Zahnradsatz, der von der Größe und der Übersetzung sehr gut in die Servos von Traxxas passt. Und der Umbau ist auch vergleichsweise einfach und schnell zu bewerkstelligen.

Das Servo wird über vier Schrauben auf der Unterseite zusammengehalten. Entfernt man diese, kann man die Kappe auf der Oberseite entfernen und kommt direkt an die Zahnräder. Dann einfach die Kunststoffzahnräder entfernen und durch die Metallzahnräder ersetzen. Noch ein wenig Fett ins Getriebe und dann wieder zusammenbauen. Dabei sollte man darauf achten, daß die dünne Dichtung am Gehäuse unbeschädigt ist und wieder richtig eingesetzt wird.

Traxxas 2075 Digital-Servo geöffnet   Traxxas 2075 Digital-Servo Getriebe   Traxxas 2075 Digital-Servo mit ACE Metallgetriebe

Einen kleinen Unterschied gibt es allerdings: Der Schaft des Abtriebes ist bei dem Metallzahnradsatz etwas dünner als bei den Originalteilen. Daher sollte man hier einen etwas dickeren O-Ring einsetzen, oder zumindest etwas Bootsfett zum Abdichten um die Welle packen. Dann bleibt das Servo auch weiterhin gut gegen Schmutz und Spritzwasser geschützt.

Traxxas 2075 und 2056 Servo GetriebeDas Metallgetriebe passt gleichermaßen für das 2056, wie auch das 2075 Servo. Da das 2056 jedoch ein wenig sehr schwach ist, sollte man sich überlegen, ob man es nicht besser durch ein etwas stärkeres Servo ersetzt.
Bei den 1/10er Modelle, wie dem Bandit oder dem Rustler mag das 2056 noch ausreichen. Aber im E-Maxx, in dem das 2056 ebenfalls verbaut ist, halte ich es doch für ein wenig unterdimensioniert.
In meinem E-Maxx habe ich auf die 2075 aufgerüstet, die ja auch im E-Maxx Brushless serienmäßig verbaut sind. Es könnte zwar noch immer ein wenig mehr Stellkraft sein, aber wirklich hochwertige spritzwassergeschützte Servos kosten noch einmal deutlich mehr. Daher ist der Kompromiss aus den 2075ern mit den Metallgetrieben für mich ganz OK.

Sofern man noch Garantie oder Gewährleistung auf das betreffende Fahrzeug oder das Servo hat, sollte man bedenken, daß man durch das Öffnen und den Umbau seine Garantieansprüche wohl verlieren dürfte.

In diesem Beitrag erwähnte RC-Fahrzeuge, Zubehör- und Tuningteile:
Traxxas Digital-Servo 2075 (2075)
Traxxas Analog-Servo 2056 (2056)
ACE Servo Metall-Zahnradsatz (AQ1485)

Dieser Beitrag wurde unter Elektronik abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>